__DAS BESONDERE KONZERT

arrow Übersicht Das besondere Konzert

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur für Streicher
Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für Violoncello und Orchester Nr.2 D-Dur
Victor Herbert (1859-1924)
Vier Charakterstücke für Violoncello und Streichorchester
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sinfonie A-Dur KV 134

Maximilian Hornung, Violoncello
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Timo Handschuh, Leitung

__SONDERKONZERT FÜR DEN FÖRDERVEREIN
exklusiv für Mitglieder des Fördervereins

Freitag, 01.07.2016, 20.00 Uhr
Pforzheim, Schloßkirche St. Michael, Schlossberg 10

Einmal im Jahr bedankt sich das Kammerorchester bei den Mitgliedern seines Fördervereins, seinen Gönnern und Sponsoren mit einem kostenfreien Sonderkonzert, das traditionell in der wunderbaren Akustik und Atmosphäre der Pforzheimer Schlosskirche stattfindet. Solist ist diesmal der Cellist und zweifache ECHO-Klassik-Preisträger Maximilian Hornung.

Bitte beachten Sie, dass es für dieses Sonderkonzert keinen Kartenverkauf gibt, sondern das Konzert nur mit einer Einladung des Fördervereins besucht werden kann.

Sollten Sie Interesse an der Mitgliedschaft im Förderverein des Kammerorchesters haben, erhalten Sie gern weitere Informationen über unsere Geschäftsstelle: Telefon 0 72 31 / 46 46 44, E-Mail: info@swdko-pforzheim.de

Maximilian Hornung
Maximilian Hornung, Foto: Marco Borggreve

__Maximilian Hornung, Violoncello

Der Cellist und zweifache ECHO-Klassik-Preisträger Maximilian Hornung war schon als ganz junger Nachwuchssolist erstmals beim Kammerorchester zu Gast und war als Mitglied des Tecchler-Trios 1. Presiträger beim Internationalen ARD-Wettbewerb. Inzwischen hat er die internationalen Konzertpodien erobert: Er spielte in der Berliner Philharmonie, im Wiener Musikverein und in der Londoner Wigmore Hall und gab 2014 sein Debut bei den Salzburger Festspielen. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Anne-Sophie Mutter, Hélène Grimaud und Christian Tetzlaff. Mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim hat er für cpo Musik von Victor Herbert eingespielt, weitere CDs erschienen bei SONY Classical.